Willkommen auf der Website der Zug Freiwillige Feuerwehr



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Einsatzübung "Lorzentobel" vom 20. Oktober 2003 / Technischer Zug FFZ

Zielsetzungen / Einsatzschwergewicht:
- Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst des Kantons Zug und der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Zug auf allen Stufen fördern und vertiefen
- Überprüfung Konzept Bergung aus unwegsamen Gelände
- Schulung der gemeinsamen Einsatzleitung der beiden Organisationen
- Organisation Schadenplatz / klare Struktur Schadenplatz
- Zielorientiertes Arbeiten, höchste medizinische Versorgung der Patienten bei voller Ausschöpfung aller Rettungsmittel
- Unterstützung des Rettungsdienstes durch Angehörige des Technischen Zuges bei der Betreuung von Patienten
- Sicherung Schadenplatz durch Verkehrsdienst FFZ
- Handhabung Pionierfahrzeug und WELAB mit Pionierbrücke durch Motorfahrer trainieren

Übungsannahme:
Im Bereich der beiden Lorzentobelbrücken ereignen sich drei von einander unabhängige Unfälle. Die drei Personen sind jeweils aus dem unwegsamen Gelände zu bergen.


 

Zurück zur Albenübersicht

öffnen

Sitemap