Willkommen auf der Website der Zug Freiwillige Feuerwehr



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Alte 4i Garde Reise

Sonntag 27. Juni 2010
Ausflug alte 4i Garde FFZ
Mit dem Car zu den Giessbachfällen


Wir trafen uns um 8.00 Uhr beim Bahnhof Zug. Mit dem Car, der Firma Murer Busreisen Baar, fuhren wir Richtung Innerschweiz. Wir haben super Reisewetter bestellt und erhalten. Am Lungernsee entlang hatten wir schöne Fernsicht in die Bergwelt. Angekommen auf dem Brünigpass im Restaurant Brünig Kulm, gab es Kaffee mit Gipfel. Die Fahrt ging weiter nach Giessbach, dort hatten wir 1 h Zeit zur freien Verfügung. Wir genossen die schönen Wanderwege am Giessbachfall entlang. Gemeinsam haben wir im Grandhotel Giessbach das Mittagessen eingenommen. Anschliessend fuhren wir mit der ältesten Standseilbahn Europas zur Schiffstation.
Übrigens wurde 1984 bei der alten Zugerbergbahn die Steuerung ausgebaut, diese Steuerung ist bis heute bei der Giessbach-Bahn in Betrieb. Mit dem Raddampfer Lötschberg fuhren wir auf dem Brienzersee nach Interlaken Ost. Dort wurden wir von unserem Chauffeur empfangen und die Fahrt mit dem Bus ging weiter Richtung Oberhofen. Beim Schloss Oberhofen besichtigten wir den Schlossgarten, anschliessend ging die Fahrt weiter Richtung Entlebuch. Wunderschöne Landschaften, mit grossen Bauernhäusern und sehr viel Land. Wir haben auf der Fahrt zugeschaut, wie das Heu eingebracht wurde und sogar noch von Hand nach geheuet wurde. In Entlebuch machten wir Zabighalt im Landgasthof Drei Könige. Die Heimfahrt ging via Wolhusen - Emmen nach Zug zurück, wo wir um ca. 20.00 Uhr angekommen sind.
Wir bedanken uns, für die Organisation dieser schönen Reise bei der Firma Murer Busreisen und speziell bei unserem Chauffeur, der uns sicher und unfallfrei wieder nach Hause brachte.

Othmar Meier


 

Zurück zur Albenübersicht

öffnen

Sitemap