Willkommen auf der Website der Zug Freiwillige Feuerwehr



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Grundkurs Seedienste 2012

Am 9. und 10. März fand bei Sonnenschein aber tiefen Temperaturen der Grundkurs der neuen Formation Seedienste statt. Es galt für die sieben neuen Mitglieder, als erster Schritt, die theoretische Grundlage der Seedienste und deren Aufgaben zu verstehen. Wichtige Voraussetzung für gute „Seemannschaft“ ist die Beherrschung der Knoten, welches am gleichen Abend und während der restlichen Tage intensiv geübt wurden. Weiter wurde in der Ausbildung das Handling des Rettungsboots K10, des Ölwehrboots K18 und des Weidlings inklusive deren Haupthilfsmittel ausgebildet. Ein weiteres Element im Grundkurs waren die durch die Teilnehmer als Materialschlacht empfundenen Ölwehrmassnahmen auf stehendem Gewässer. Weitere Schritte in der Ausbildung der Formation Seedienste sind der CPR / AED- und Rettungsschwimmer-Kurs.

Chef Seedienste
Hans Hüppi


 

Zurück zur Albenübersicht

öffnen

Sitemap