Nr. 174 > Verkehrsunfall

15. Juli 2017

Allenwinden
Zeit: 21.30 Uhr


Ein Fahrzeuglenker kam mit seinem Auto von der Strasse ab, kollidierte mit einer Mauer und blieb im angrenzenden, abschüssigen Wiesland stehen. Durch Anwohner wurde das Auto gegen das weitere Abrutschen gesichert. Angehörige des technischen Zugs der Stützpunktfeuerwehr mussten mit hydraulischen Rettungsgeräten das Dach entfernen, sowie die Beifahrertüre öffnen. Anschliessend konnte die Beifahrerin in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie musste mit dem Helikopter der Air Alpine Ambulance in ein auswärtiges Spital geflogen werden. Während den Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Allenwindenstrasse durch den Verkehrsdienst der Feuerwehr Baar gesperrt.

Arbeiten am Fz
 
Dokumente Hydraulische Rettungsgeräte (jpg, 487.7 kB)
Dach entfernen (jpg, 538.3 kB)
Rettungsfahrzeuge (jpg, 346.5 kB)
Unfallstelle (jpg, 501.8 kB)
Helikopter AAA (jpg, 431.0 kB)


  zur Übersicht
Gedruckt am 06.12.2019 18:10:30