Nr. 150 > Seerettung

21. Mai 2018

Zugersee
Zeit: 17.55 Uhr


Nachdem ein Segelboot mit vier Personen an Bord kenterte, konnte es durch den Segler wieder selber aufgerichtet werden, allerdings drang Wasser ins Boot ein und es war manövrierunfähig. Drei Personen wurden auf das Seerettungsboot der FFZ genommen. Das eingedrungene Wasser konnte mit der Lenzpumpe abgepumpt werden. Schlussendlich wurde das Boot längsseits genommen und in den Hafen von Cham geschleppt.

Segelboot
 
Dokumente Boot lenzen (jpg, 423.4 kB)
Bootshafen Cham (jpg, 393.4 kB)


  zur Übersicht
Gedruckt am 18.09.2021 08:55:59