Willkommen auf der Website der Zug Freiwillige Feuerwehr



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Frauen in der FFZ



Der 2. Löschzug Zugerberg hat im Jahre 1974 bereits die ersten beiden Frauen in ihrem Korps aufgenommen. Nach dem Austritt von Manuela Keinath im 1980 und Heidi Paul im 1981 blieb die FFZ mehrere Jahre ohne Frauen. Erst im Jahre 1994 machte im Rettungskorps Caroline Keiser für ein Jahr mit. Im selben Jahr trat Theres Pfiffner dem Gasschutzkorps bei. Im Jahre 1996 folgten die nächsten Frauen. Diesmal traten Patricia Schriber dem 3. Löschzug und Esther Volken und Ella Egli dem 4. Löschzug bei. Das Wachtkorps wurde im 1999 durch Madeleine Furrer und im 2000 durch Brigitte Trinkler verstärkt. Das Gasschutzkorps erhielt seine zweite Frau im 2001 mit Mirjam Schärer. Gleichzeitig traten Evi Hürlimann dem Rettungskorps und Nicole Weiss dem Motorspritzen- und Oelwehrkorps bei. Auch fürs 2003 haben sich mit Corinne Suter bereits die zweite Frau im MSK, mit Barbara Pfiffner und Roswitha Costa Bauder zwei neue Frauen im Gasschutzkorps angemeldet. Im 2005 stossen Renate Muff-Müller und Helen Schryber zum 3. Löschzug dazu. Einen grossen Schub vorwärts ging es im 2006: Silvia Ulrich GS, Isabelle Keller RK, Andrea Flecklin und Brigitte Giger beide MSK, dafür verlässt uns Patricia Hotz-Schriber nach 10 Jahren Aktivzeit. Die Frauen haben sich in den Reihen der FFZ etabliert. Von nun an werden hier nur noch besondere Erreignisse betreffend Frauen in der FFZ festgehalten.


1999 wird Theres Pfiffner als erste Frau in der FFZ zum Korporal befördert.
2004 wird mit Nicole Weiss bereits die zweite Frau ins Kader aufgenommen.
Mirjam Schärer und Helen Schriber belegen zusammen 2007 den dritten Rang in der Reihenfolge der Beförderungen ins Kader.
Per GV 2011 wurde Wm Isabelle Keller in der Funktion als Protokollführerin als erste Frau in den Vorstand des Vereins FFZ gewählt.

Welche Frau schafft es als erste in den Rang eines Offiziers? - Wir berichten hier!


An der Generalversammlung 2010 wurde Obwm Theres Pfiffner als erste Frau in der Geschichte der FFZ die Ehrenmitgliedschaft zugesprochen.

 
 

öffnen

Sitemap