Willkommen auf der Website der Zug Freiwillige Feuerwehr



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Restauration "Muni"

Der Rüstkraftwagen Magirus Deutz, Jahrgang 1957, genannt “Muni”, wurde im Jahre 1977 von der Berufsfeuerwehr Bern übernommen und bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Zug bis zum Jahre 1995 als Katastrophen-Fahrzeug eingesetzt. Von diesem Fahrzeugtyp wurden weltweit nur 6 Stk. fabriziert und gilt daher als Unikat. Die Beschaffung von Ersatzteilen ist nur ganz beschränkt möglich und müssen daher einzeln angefertigt werden.

Die IG-FFZ hat sich bereit erklärt den “Muni” in Etappen komplett zu überholen und beim Strassenverkehrsamt prüfen zu lassen. Gegenwärtig wird an der Fahrerkabine gearbeitet. Der Unterbau besteht aus Holz, ist verrottet und muss komplett erneuert werden, was dem Schreiner einiges Können abverlangt. Diese Konstruktion dient zur Stabilisation und Befestigung der Kabinenaufbauten. Der “Rostfrass” hat auch bei den Aufbauten einigen Schaden angerichtet und macht dem Spengler viel Arbeit.

In der Fotogalerie werden wir laufend die weiteren Phasen der Restauration festhalten.


 

Zurück zur Albenübersicht

öffnen

Sitemap