Kopfzeile

close

Kontaktdaten

Freiwillige Feuerwehr Stadt Zug
Ahornstrasse 10
6300 Zug
Map

Inhalt

Inhalt

Restauration Muni

Der Rüstkraftwagen Magirus Deutz Jahrgang 1957, genannt Muni, wurde 1977 von der Berufsfeuerwehr Bern übernommen und bei der FFZ bis 1995 als Katastrophen Fahrzeug eingesetzt. Von diesem Fahrzeugtyp wurden weltweit nur 6 Stück fabriziert, er gilt daher als Unikat. Die Beschaffung von Ersatzteilen ist nur ganz beschränkt möglich, diese müssen einzeln angefertigt werden.

Die IG FFZ hat sich bereit erklärt, den Muni in Etappen komplett zu überholen und beim Strassenverkehrsamt prüfen zu lassen. Der Unterbau besteht aus Holz, ist verrottet und musste komplett erneuert werden, was dem Schreiner einiges an Können abverlangte. Die Konstruktion diente zur Stabilisation und Befestigung der Kabinenaufbauten. Der Rostfrass hat auch bei den Aufbauten einigen Schaden angerichtet und machte dem Spengler ebenso viel Arbeit. Schlussendlich konnten aber alle Arbeiten abgeschlossen werden und der Muni erstrahlt wieder in neuem Glanz.